DOS Partei

Informationen über die DOS Partei.

Britta Söntgerath – Listenplatz 1 – Duisburg

Name: Britta Söntgerath

Kandidiert für: Rat der Stadt Duisburg, Reserveliste Platz 1

Alter: 57

Beruf: Datenschutzauditorin

Wohnort: Duisburg

Ich bin bei DOS, weil es eine Partei im Puls der Zeit ist.

Als geboren Duisburgerin und mit mehreren Jahren Erfahrung als Ratsfrau bin ich mit einigen Sparmaßnahmen der Vergangenheit nicht einverstanden. Ich möchte neue Lösungsansätze einbringen, um Duisburg lebenswerter und attraktiver zu gestallten.

Mein Ziel für die kommende Legislaturperiode ist, mit digitalen Instrumenten die finanziellen Ausgaben von Verwaltung und städtischen Gesellschaften bürgernah und transparent darzustellen. Echte Bürgerbeteiligung und diese aktiv zu unterstützen. Alle offenen Stellen in der Verwaltung mit modernem Marketing (CI) besetzen. Mehr Bürgerservice und Formularvereinfachung. Gezielte Fördergeld-Akquise für unsere Stadt. Organisieren von LKW-Verkehren, auch dem Ruhenden. Ausbau von Fahrradwegen und qualitative Verbesserung, des öffentlichen Nahverkehr sowie Mitwirkung im Regionalverband Ruhr, um eine deutliche Preissenkung im VRR zu erreichen.

Links: https://www.ratsfrau-duisburg.org/

Mail: britta.soentgerath@dospartei.de

Britta Söntgerath – Integrationsrat – Duisburg

Name: Britta Söntgerath 

Alter: 57

Beruf: Datenschutzauditorin

Wohnort: Duisburg 

Ich bin bei DOS weil diese Partei den Weg bereitet für ganz neue Ideen und Mittel der politischen Arbeit.

Mit meiner doppelten Staatsbürgerschaft, den langen Aufenthalten in mehreren Ländern und durch die vielfältigen Erfahrungen im Duisburger Flüchtlingsrat habe ich die Herausforderungen im Miteinander der Kulturen sehr gut im Blick. Ein respektvoller Umgang aller Menschen liegt mir dabei besonders am Herzen. 

Mein Ziel für die kommende Legislaturperiode ist, mehr Transparenz in die finanzielle Verteilung und in Arbeit der Gremien und der Verwaltung zu bringen, damit auch wirklich alle Duisburger Bürgerinnen und Bürger gleichberechtigt behandelt werden. 

Email: britta.soentgerath@dospartei.de

Wofür steht DOS?

DOS ist digital, oekologisch und sozial. Denn wir sind es leid, immer nur Kompromisse und das kleinste Übel wählen zu müssen!

Wir glauben, Politik muss oekologisch nachhaltig, aber auch evidenzbasiert sein, während der Mensch dabei auch nicht in Vergessenheit geraten darf.

Wir halten die Digitalisierung von Schulen für zwingend erforderlich, dazu gehört aber nicht nur die  nötige Infrastruktur, sondern auch geschultes und kompetentes Lehrpersonal. Verschlüsselte Kommunikation muss Standard, nicht Ausnahme sein. Die Menschen müssen ein Grundrecht darauf haben, nicht überwacht zu werden.

Wir wollen Klimaschutz zum Staatsziel machen. Wir fordern endlich eine konsequente Verkehrswende mit Ausbau des Radwegenetzes und des ÖPNV, sowie eine echte Energiewende mit dezentraler Versorgung und regenerativen Energien.

Wir fordern das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben für alle Menschen inklusive einer Grundsicherung, die dies auch ermöglicht. Wir setzen uns dafür ein, dass es genug Wohnraum für alle gibt – der auch für alle bezahlbar ist. Wir glauben, in der Zukunft werden neue, flexiblere Arbeitszeitkonzepte nötig werden.

Wir wollen eine Zukunft mitgestalten, die für alle Menschen lebenswert ist!