Aufstellungsversammlung der DOS Partei

Für Sonntag, den 14.06.2020, 13:00 Uhr, kündigt die DOS-Partei ihre Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl an. Veranstaltungsort ist die Halle im Union-Gewerbehof, Rheinische Str. 143, 44147 Dortmund.

Dort werden die Kandidierenden für die Wahl in Dortmund am 13.09.2020 gewählt. Ziel von DOS ist es, in möglichst allen Dortmunder Wahlkreisen anzutreten.

„Neben dem Hygienekonzept war es uns besonders wichtig, einen Versammlungsort zu finden, der auch mit dem ÖPNV gut zu erreichen ist,“ erklärt die Vorsitzende Nadja Reigl, „viele unserer Mitglieder sind nämlich mit Bus und Bahn unterwegs.“ Leider ist es aus rechtlichen Gründen zwingend nötig, sich zur Aufstellungsversammlung zu treffen, da sonst ein Wahlantritt nicht möglich ist.

„Da wir im Anschluss an die Aufstellung auch noch Unterstützungsunterschriften sammeln müssen, haben wir keine Möglichkeit gesehen, den Termin noch weiter aufzuschieben,“ meint David Grade, Vorstandsmitglied, „nur eine Partei – frei von den Fesseln der fossilen Industrie und eines tradierten Parteiapparates – kann eine digitale, oekologische und soziale Wende in unserer Stadt sichern. Ziel ist eine soziale und klimaneutrale Stadt.“

DOS hatte sich Anfang März gegründet, kurz bevor es zum sogenannten Lockdown kam und kündigte zu diesem Zeitpunkt bereits an, zur Kommunalwahl im Herbst antreten zu wollen, auch wenn die Covid- Situation dies nun erschweren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.