Britta Söntgerath – Listenplatz 1 – Duisburg

Name: Britta Söntgerath

Kandidiert für: Rat der Stadt Duisburg, Reserveliste Platz 1

Alter: 57

Beruf: Einkaufs- und Beschaffungs-Ökonomin (VWA), Datenschutzauditorin (TÜV)

Wohnort: Duisburg

Ich bin bei DOS, weil es eine Partei im Puls der Zeit ist.

Als geborene und begeisterte Duisburgerin bin ich mit vielen Sparmaßnahmen, die in der Vergangenheit durchgedrückt wurden, nicht einverstanden. Ich möchte neue Lösungsansätze einbringen, um Duisburg attraktiver zu gestalten und den Lebensraum von Bürgerinnen und Bürgern zu erhalten, zum Beispiel mit der Wiedereinführung einer Baumschutzsatzung und verstärktem Schutz von unseren Erholungsgebieten.

Mein Ziel für die kommende Legislaturperiode ist, mit bereits vorhandenen digitalen Mitteln die Ausgaben und Aufgaben von Verwaltung und städtischen Gesellschaften bürgernah und transparent darzustellen. Für einen respektvollen Umgang miteinander bedarf es einer echten Bürgerbeteiligung, deshalb sollte dies von Politik und Verwaltung aktiv unterstützt werden. Alle derzeit offenen Stellen in der Verwaltung müssen schnellstmöglich besetzt werden, zum Beispiel mit Hilfe von modernem Marketing „Corporate Identity“. Ein Ziel muss es dabei sein, mehr Bürgerservice zu erreichen, ein weiteres, Formulare zu vereinfachen. Vermehrte Fördergeld-Akquise durch zentrale Verwaltung und dadurch mehr Geld an Stellen, wo wir es dringend brauchen. LKW-Verkehre, auch der ruhende, müssen besser organisiert werden; die Zusammenarbeit mit unserer Duisburg Hafen AG sollte zukünftig deutlich besser sein. Der Ausbau von Duisburgs Fahrradwegen muss kontinuierlich vorangetrieben werden, damit mehr Menschen diese Transportmöglichkeit nutzen können. Die qualitative Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs ist in Duisburg dringend notwendig, um auch unseren Umweltbilanzbeitrag zu leisten. Die Stärkung des Regionalverbandes Ruhr kann unter anderem eine deutliche Preissenkung im VRR bewirken.

Übrigens kandidiere ich auch für den Integrationsrat der Stadt Duisburg.

Links: https://www.ratsfrau-duisburg.org/

Mail: britta.soentgerath@dospartei.de

„Was für eine Stadt wollen wir?“

Podiumsdiskussion am 27. August 2020 organisiert von Cooperative und Attac Duisburg, DOS-Partei war dabei:

Podiumsdiskussion in der Liebfrauenkirche

(Bitte bis Minute 8 vorspulen, dann geht es los)

Unsere Visionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.