DOS Treffen

Foto von Bäumen, Wiese, Menschen im Westpark

Was heißt DOS Treffen?

Das DOS Treffen ist eine Gelegenheit für einen lockeren politischen Austausch untereinander. Einerseits um uns untereinander auszutauschen, aber auch damit Interessierte uns kennenlernen können.

Die jeweilige Agenda des Abends richtet sich nach den Teilnehmern, je nachdem diskutieren wir Lokalpolitik, Landes- oder Bundespolitik oder nutzen die Zeit für Parteiarbeit in netter Gesellschaft um z.B. Ideen für einen Artikel oder zukünftige Programmpunkte zu sammeln.

Wenn ihr uns kennenlernen möchtet, dann erzählen wir euch gerne mehr darüber wo die Partei aktuell steht, wo wir hinmöchten und besprechen auf welche Weisen ihr euch einbringen könntet 🙂

Wann?

Jeden dritten Mittwoch im Monat, ab 19Uhr

Wo?

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronapandemie und weil wir Solidarität und Wissenschaft erst nehmen findet das DOS Treffen leider erstmal nur online statt.

Für die Teilnahme als Zuhörer reichen ein Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari, Edge) und Lautsprecher. Es ist keine Registrierung erforderlich. Wer nicht nur schriftlich mitdiskutieren möchte benötigt zusätzlich ein Mikrofon. Wer möchte kann auch seine Webcam verwenden.

Zum aktuellen Konferenzraum kommt ihr über diesen Link: DOS Treffen

Die Webkonferenz wird in der Regel erst kurz vor 19Uhr gestartet. Bitte beachtet unsere Netiquette 🙂

Für unsere Webkonferenzen verwenden wir die Software BigBlueButton die wir auf einem parteieigenen Server betreiben. Für die meisten Menschen ist diese Software sehr selbsterklärend. Falls trotzdem Fragen aufkommen, gibt es z.B. hier eine Anleitung für Teilnehmer https://www.psych.uni-goettingen.de/de/it/documentation/video-und-webkonferenzen/bigbluebutton/anleitung-fuer-teilnehmer

Kontakt

Das DOS Treffen steht unter der Patenschaft von Magdalena Zenglein-Markert. Bei Fragen erreicht ihr sie unter

E-Mail: magdalena-zenglein-markert@dospartei.de

Twitter: https://twitter.com/TheorieVsPraxis