Protokoll der Vorstandssitzung am 18.07.2021

Beginn: Sonntag, 18.07.2021, 19:00 Uhr
Ort: Online

Anwesende aus dem Vorstand:
Nadja Reigl (ab 19:09 Uhr)
Magdalena Zenglein
Andrea Wille
Maja Tiegs
Torsten Sommer ab 19:15
Britta Söntgerath
Dirk Pullem

Der Vorstand ist beschlussfähig:
Die Sitzungsleitung übernimmt: Magdalena Zenglein
Die Protokollführung übernimmt: Maja Tiegs

Gäste:
Ja

1. Protokollgenehmigung

Der Vorstand möge beschließen, das Protokoll der letzten Sitzung zu genehmigen.
Dafür: 6
Dagegen: 0
Enthaltung: 0
Das Protokoll wurde einstimmig angenommen.

2. Aufgabenkontrolle:

2.1 Cloud Struktur (Verantwortlichkeit)

Dirk macht jetzt einmal Ordnung und Maggi unterstützt gegebenenfalls.
Stand: In Arbeit II

2.2 Daten Gründungsmitglieder

E-Mail mit Abfrage der weiteren Informationen, ist längst an alle Gründungsmitglieder rausgegangen.
Stand: Gründungsmitglieder haben Mail bekommen, bisher wenige Rückmeldung.
Vorstandsmitgliedermitglieder sollten bitte endlich ihrer Vorbildfunktion nachkommen.
Es werden mehr Mitglieder, die ihre Daten gesendet haben. Aber es werden mehr. Es fehlen noch die Daten von etwa 50% der Gründungsmitglieder.
Weiterhin ist die Rückmeldung gering -> Torsten telefoniert in KW51 hinterher
> Weiterhin nichts Neues.

2.3 WordPressseite

WordPressseite für Menschen, die sich einerseits für DOS interessieren aber nach Möglichkeit im nächsten Wahlkampf in ihrer Region durchstarten möchten: Torsten kümmert sich. Noch gibt es nichts neues, aber Torsten bleibt dran.
> Bisher nicht neues, Toso sagt bescheid, sobald er es geschafft hat.

2.4 Nettikette

Netiquette-Seite ist in WordPress freigeschalten. Müssen jetzt von unseren Diensten darauf verlinken -> Maggi
Muss weiterhin erledigt werden

2.5 Arbeitstreffen

Aktuell laufen Arbeitstreffen für den Themenabend

2.6 Struktur (Toso)

Anleitung für neue Menschen für Infotische usw.
In Arbeit, weiterhin

2.7. Interner Themenabend

Beim Arbeitstreffen kam die Frage auf, warum Streckenverbindungen im Ruhrgebiet so langsam ist / soviel Zeit kosten. Es gibt eine Person die uns bei einem internen Themenabend über die Hintergründe in Dortmund aufklären könnte.
Terminfindung ist in Arbeit.
Es gab eine Umfrage, die Maggi noch auswerten muss

2.8. Bundesparteitag

Tagesordnungspunkte:
– Satzungänderungen bestätigen (vom Onlineparteitag)
– Neuwahl 2 Vorsitzende
– Neuwahl ca. 4 Beisitzende
– weitere Satzungsänderungsanträge
– Politische Diskussion
– Sonstiges

https://pad.dospartei.de/p/Kandidatinnen_f%C3%BCr_den_Vorstand

Menschen, die kandidieren möchten oder die vorgeschlagen werden, können im Pad eingetragen werden.

Maggi wird den Parteitag früher verlassen.

Danebod hat sich angeboten vor dem Parteitag benötigtes Equipment zu transportieren
Erdbeeren für Toso.

Toso hat Abstimmungszettel entworfen und wird diese drucken

3. Anträge & Beschlüsse

3.1 Umlaufbeschlüsse

3.2 Anträge

3.2.1 Aufnahme von SÄA1 in den nächsten Bundesparteitag

Der Vorstand möge beschließen, dass über den SÄA1 im Rahmen des nächsten Bundesparteitags abgestimmt wird.

Begründung: Nach unserem letzten Stand wird es schwierig ausreichend neue Mitglieder für den Bundesvorstand zu finden, außer wir riskieren es Mitglieder auszubrennen. Der SÄA1 würde das Problem lösen und hat direkte Auswerkungen auf die Wahlen des nächstens Bundesparteitags

Satzungsänderungsantrag 1
Der Bundesparteitag möge die folgende Satzungsänderung vornehmen:Der $10.2 wird durch folgenden Passus ersetzt:
Der direkt gewählte Vorstand besteht aus zwei Vorsitzenden, einer Schatzmeisterin und aus mindestens 2 weiteren Mitgliedern. In den unteren Gliederungen kann die Anzahl der weiteren direkt gewählten Vorstandsmitglieder angepasst werden. Es kann auch ganz auf weitere direkt gewählte Vorstandsmitglieder verzichtet werden. Die Entscheidung hierzu trifft die Mitgliederversammlung der jeweiligen Gliederung.

Alter Wortlaut
$10.2 Der direkt gewählte Vorstand besteht aus zwei Vorsitzenden, einer Schatzmeisterin und aus mindestens vier weiteren Mitgliedern. In den unteren Gliederungen kann die Anzahl der weiteren direkt gewählten Vorstandsmitglieder angepasst werden. Es kann auch ganz auf weitere direkt gewählte Vorstandsmitglieder verzichtet werden. Die Entscheidung hierzu trifft die Mitgliederversammlung der jeweiligen Gliederung.

Begründung
Langfristig wünschen wir uns einen großen Vorstand. Die Coronapandemie hat jedoch das geplante Parteiwachstum stark ausgebremst. Dadurch ist es schwieriger geworden geeignete Kandidat*innen zu finden. Die bisherige Erfahrung aus anderen Parteien hat gezeigt, dass es häufig negative Konsequenzen hat, wenn Mitglieder in den Vorstand gewählt werden um die Mindestanzahl zu erreichen, ohne das die richtigen Voraussetzungen vorliegen. Insbesondere besteht ein großes Risiko Mitglieder zu verbrennen, da z.B. Zeit fehlt um sich zur eigenen Zufriedenheit um die Vorstandsarbeit zu kümmern, oder die Lernkurve zu steil ist.
Mit dem neuen Passus können wir uns flexibler an die aktuelle Situation anpassen um langfristig nachhaltig zu wachsen ohne unsere geschätzten Mitstreiter*innen zu verbrennen.

Dafür: 6
Dagegen: 0
Enthalten: 0

Der Vorstand hat den Antrag einstimmig angenommen.

4. Weitere Themen

4.1 Themen aus der letzten Sitzung

4.2 Neue Themen

4.2.1 Prüfung ob noch Anträge gibt, die wir auf die Tagesordnung des Bundesparteitags setzen möchte (Maggi)

Wir sollten einmal kurz prüfen ob es noch Anträge gibt, die wir kurzfristig auf die Tagesordnung des Bundesparteitags setzen möchten

Es gibt keine weiteren Anträge

4.2.2 Klimawandel und Überschwemmungen (Maggi)

Eigentlich wäre es wichtig, dass wir uns dazu äußern – zumindest in kurzer Form.

4.2.3 E-Mail-Postfächer (Maggi)

Prüfen wir aktuell ausreichend alle wichtigen E-Mail-Postfächer?
Vorstand: wird weitergeleitet auf alle Vorstandsmitglieder
Machmit: Dirk und Maggi prüfen regelmäßig
Info: Maggi richtet Weiterleitung auf Vorstandsmitglieder ein
Presse: Maggi richtete Weiterleitung auf Vorstandsmitglieder ein

4.2.4 IT erprobt jetzt erstmalig Namensänderung bei Accounts (Maggi)

Maggi berichtet in den nächsten Sitzungen wie die Namensänderungen gelaufen sind

5. Sonstiges

Erinnerung: Vorstand muss schriftliche Tätigkeitsberichte für den Parteitag fertig haben

6. Termine

https://www.wahlrecht.de/termine.htm
24.07. Demo in Duisburg gegen ein Badeverbot in einem See
25.07.2021 DOS Parteitag
26.09.2021 Bundestagswahl
22.05.2022 Landtagswahl NRW

7. Auf die nächste Sitzung verschoben

8. Nächster Termin

Die nächste Vorstandssitzung findet am 01.08.2021 um 19 Uhr statt.

9. nichtöffentlicher Teil

Nein

10. Schließung der Sitzung

Die Versammlungsleitung schließt die Sitzung um 19:58 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.