Unterstützung für die Kommunalwahl in Dortmund

Nachdem am 14.06.2020 unsere Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl in Dortmund stattgefunden hat, steht nun der nächste Schritt auf dem Weg in die Parlamente an: Das Sammeln von Unterstützungsunterschriften.

Kurzversion

So leistest du deine Unterstützungsunterschrift:

  1.  Finde raus in welchem Wahlbezirk du lebst. Folge dem Link, gib ins Suchfeld Straße und Hausnummer ein.
  2. Drucke dir hier die Formulare für a) deinen Wahlbezirk (wenn vorhanden), b) für die Oberbürgermeisterkandidatin und c) deine Bezirksvertretung (wenn vorhanden) aus.
  3. Trage handschriftlich alle gefordert Daten ein und denk an Unterschrift, Datum und Ort!
  4. Einscannen und ab an uns nadja.reigl@dospartei.de oder direkt über das Upload-Formular schicken oder sogar einfach von uns abholen lassen, ruft einfach den Toso an: Tel. 0174 174 2324
    Bitte beachtet: Die Unterschriften müssen uns spätestens am 26.07.2020 vorliegen!

Langversion

Warum?

Um am Ende auf Euren Wahlzetteln stehen zu können, reicht es nämlich diesmal noch nicht, dass wir Kandidierende gewählt haben – Ihr müsst auch noch erklären, dass Ihr es gut fändet, uns auf Euren Wahlzetteln stehen zu haben. Darüber, ob Ihr uns am Ende auch wählen werdet, sagt Ihr damit natürlich noch nichts aus! Ihr erklärt damit einzig und allein, dass Ihr es gut finden würdet, wenn wir zur Wahl antreten dürften.

Bekommen wir nicht genug Unterschriften zusammen, werden wir auch nicht zur Wahl zugelassen.

Wer?

Unterschreiben dürfen alle, die auch wahlberechtigt sind. Soll heißen:
– für unsere OB-Kandidatin dürfen alle unterschreiben, die mindestens 16 Jahre alt und EU-Bürger*in sind und in Dortmund leben.
– für die Bezirksvertretungen dürfen alle unterschreiben, die mindestens 16 Jahre alt und EU-Bürger*in sind und im jeweiligen Stadtbezirk leben.
– für die Direktkandidat*innen dürfen alle unterschreiben, die mindestens 16 Jahre alt und EU-Bürger*in sind und im jeweiligen Wahlbezirk leben.

Ihr seid Euch nicht sicher, in welchem Stadt- bzw. Wahlbezirk Ihr wohnt? Das könnt Ihr hier herausfinden. Gebt auf der Seite einfach Eure Anschrift ein, der Stadtbezirk für die Bezirksvertretung wird Euch dann in grün angezeigt, der Wahlbezirk für die Direktkandidat*innen in rot.

Alle können also insgesamt maximal vier Formulare ausfüllen (für einige Bezirksvertretungen treten wir nicht an) . Bitte beachtet jedoch: Ihr dürft immer nur jeweils für eine Partei unterschreiben! Wenn Ihr mehrere Formulare der gleichen Art für verschiedene Parteien oder Kandidat*innen ausfüllt, werden die alle für ungültig erklärt!

Wo kann ich unterschreiben?

Bei dieser Wahl ist es zum ersten Mal möglich, dass Ihr Euch die Formulare einfach selbst herunterladet, ausdruckt und uns eingescannt, fotografiert oder per Post zuschickt. Daher stellen wir sie Euch hier zum Download bereit:

Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, die Formulare selbst zu drucken, aber trotzdem gerne unterschreiben, dann meldet Euch bitte bei uns!

Wohin damit?

Ihr könnt sie einfach scannen und uns per Mail schicken an:
nadja.reigl@dospartei.de

oder unten auf dieser Seite direkt über das Formular hochladen und an uns schicken.

Und dann?

Nun könnt Ihr nur noch abwarten, dass der Wahltermin kommt und Ihr Euer Kreuzchen an der richtigen Stelle machen dürft – ganz alleine schaffen wir das mit dem digitaleren, oekologischeren, sozialeren Dortmund nämlich auch nicht! Daher vielen Dank an alle, die uns mit ihrer Unterschrift unterstützen!

Upload-Formular





Ich habe die Datenschutzhinweise auf der Rückseite des Formulars gelesen und erkenne diese an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.